Re:Publica: Zwischen Snapchat und Virtual Reality

Bereits zum zehnten Mal haben sich Anfang Mai tausende Menschen mit Interesse an digitalen Themen auf der Re:Publica Konferenz in Berlin versammelt. An drei Tagen gab es Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden, Möglichkeiten zum Vernetzen und zum gemeinsamen Feiern. Dabei kamen die Besucher der Re:Publica Ten aus den unterschiedlichsten Bereichen von „was mit Medien“: Influencer, Agenturleute, Journalisten, Angestellte großer Kommunikationsmarken wie Twitter, Microsoft oder YouTube, aber auch Vertreter der politischen Öffentlichkeitsarbeit oder sozialen Bereichen. Wie auch schon im letzten Jahr, war pure brands wieder mitten drin im Internet-Getummel!

Vortrag auf der Re:Publica

Weiterlesen